enricojoerns.de

BEXUS 7

12.07.2013

DOLS - Diversity an Origin Of Life in the Stratosphere

Ein Kurzbericht


Von Juni 2008 bis Januar 2009 nahm ich mit einer Gruppe von ca. 6 Studenten an dem Studentenwettbewerb BEXUS, der unter anderem vom DLR und der SSC initiiert wird, teil.

Aufgabe ist es dabei, im Team ein Experiment für eine Stratosphärenballon zu entwickeln, dass dann im besten Fall letzendlich auch wirklich abheben darf. In unserem Fall war dies ein Experiment um zu Erforschung, ob es Spuren von Leben in der Stratosphäre gibt.

Bis zum endgültigen Start des Ballons war es allerdings ein mühsamer Weg über mehrere Zwischenrunden und -berichte. Diverse technische Probleme und Verzögerungen brachten uns in arge Zeitnot. Trotzdem haben wir es geschafft, das Experiment quasi in letzter Minute zum Laufen zu bringen. Und so hob der Ballon mit insgesamt 3 Experimenten an Bord am 8. Oktober um 13.36 UTC vom Rakestenstartplatz ESRANGE im tiefen Norden Schwedens ab.

Leider verlief das Experiment selber nicht ganz nach Wunsch, weil einer der zwei steuernden Mikrocontroller nach einer 3/4 Stunde Flugzeit ausfiel. Auch aus biologischer Sicht gab es nur wenig verwertbares Material, jedoch war das Experiment für uns alle eine sehr besondere und interessante Erfahrung.

So close to space...

Medienberichte


REXUS und BEXUS: Studenten forschen auf Stratosphären-Ballons [DLR]

Bildergalerie BEXUS 6/7 [DLR]

Vom Winde verweht [DLR]

Campaign information BEXUS 7 (2008) [SSC]

Student projects fly high in northern Sweden [esa]

Bexus 7 - launch [Youtube]